Kryolipolyse


Wenn Speckröllchen trotz Fitnessprogramm und Kalorien zählen nicht schmelzen oder nur an der falschen Stelle, endet das häufig im Figur Frust. Um Problemzonen an Bauch, Beine und Po gezielt zu formen, erfordert das viel Arbeit mit oft mässig sichtbarem Erfolg. Das muss jedoch nicht sein! Fettzellen können jetzt ganz einfach, kontrolliert und schmerzlos weggefroren werden. 





Kryo-Frau.png




Die Kryolipolyse ist eine nicht invasive  Methode zur Reduktion von diät- und sportresistenten Fettpolster. Durch die hochpräzise Kühlung wird ein Entzündungsprozess des Unterhautfettgewebes initiiert, der letztendlich zur Apoptose (Zelltod) der Fettzellen führt. Die Fettzellen werden hierdurch Kälte zerstört ohne das umliegende Gewebe (Muskeln und Organe)  zu beschädigen. Denn Fettzellen sind kälteempfindlicher als andere Zelltypen und kristallisieren bereits bei +4 Grad. In den Wochen nach der Anwendung bauen körpereigene Entzündungszellen die betroffenen Fettzellen natürlich und stufenweise  ab.

 

 


Das Verfahren dient zur Minderung  von Fettpolster an bestimmten Körperstellen im Sinne einer Körperformung und nicht als „Diät“ zur Gewichtsreduzierung. Ein  gesunder Lebensstil ist essentiell um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Nach einer Behandlung müssen die abgestorbenen Fettzellen von der Leber abgebaut und vom Lymphsystem abtransportiert werden. Für einen maximalen Erfolg sollte auf eine  stoffwechselunterstützende  Lebensweise geachtet werden. Viel Wasser trinken (2-3Liter/Tag), eine  gesunde Ernährung  in Kombination mit einem regelmässigen Ausdauer- und Krafttraining beschleunigen den Prozess. Ebenso wie  die manuelle oder maschinelle  Lymphdrainage. Rauchen, Alkohol, wenig Bewegung sowie entzündungshemmende  Mittel verlangsamen ihn.

 Erste Veränderungen sind stoffwechselabhängig  frühestens nach zwei Wochen sichtbar. Das endgültige Resultat nach 12 Wochen. Je nach persönlicher Konstitution und Grösse des Fettareals muss dieselbe  Zone 1- 3 Mal behandelt werden. Nebenbei wird auch die Haut gestrafft.

Vorteile

  • schmerzlos
  • bis zu 30 % punktuelle Fettreduktion pro Sitzung
  • Wissenschaftlich bewiesen
  • Straffung des Gewebes

 

Für wen ist die Kryolipolyse geeignet?

Am besten geeignet ist die Kryolipolyse für gesunde, sportliche, normalgewichtige Leute jeden Alters, die trotz regelmässigem Training und gesunder Ernährung immer noch störende Fettpolster haben. 

Für stärker übergewichtige Menschen muss zuerst über Training und Ernährung der Körperfettanteil reduziert werden. Diesbezüglich können wir Sie im AMBAFIT bestens unterstützen und begleiten. Anhand von Testverfahren und persönlichem Anamnesegespräch stellen wir zuerst ein auf sie abgestimmten Ernährungs- und Trainingsplan zusammen. Nach der erwünschten Gewichtsreduktion kommt dann die Kryolipolyse im Sinne einer Körperformung und zur Hautstraffung zum Einsatz.

Bitte beachten Sie die in folgendem PDF Dokument aufgeführten Kontraindikationen und ausgeschlossenen Behandlungsgruppen. Fragen Sie vor der ersten Anwendung Ihren Hausarzt, wenn sie unsicher sind.

PDF Kontraindikationen



Banner-Kryo.png


Ablauf einer Behandlung

Vor der Behandlung führen wir ein ausführlichen Anamnesegespräch, messen ihre Körperzusammensetzung  (Muskel- und Fettverteilung, Viszeral Fett) mit unserem Inbody -Körperanalyse- Gerät und machen eine  Fettfalten- und Umfangmessung der Körperzone.  Anschließend wird die richtige Größe von einem oder zwei der sieben Applikatoren gewählt und platziert.

Mittels Vakuum wird das unerwünschte Fettpolster dann nach oben gesogen, die Haut wird vorher mit einem Gel Vlies geschützt.

In einem ersten Schritt erwärmt das Programm auf 42 Grad, um die Haut zu schützen und die Fettzellen zu schwächen.

Im zweiten Schritt wird der Bereich kontrolliert auf bis zu - 5 Grad gekühlt.

Während der Behandlung findet  durch das Vakuum auch eine leichte Massage statt, um das Druck- und Zuggefühl zu minimieren.

Eine Behandlung dauert zwischen 45 und 60 Minuten. Sie können dabei Musik hören, ein Buch lesen oder einfach entspannen. Nach der Behandlung können sie ihren gewohnten Alltagaktivitäten nachgehen und moderaten Sport treiben. Die Haut kann sich einige Zeit ca. 2-3 Stunden taub anfühlen und gerötet sein.  

Kryo-geraet.png

Gerät

Im AMBAFIT verwenden wir das Gerät von CryomedSwiss, welches nach dem Verfahren der Kryolipolyse arbeitet und mit der neusten Technologie ausgestattet ist. Es wurde  in der Schweiz entwickelt, ist zertifiziert und klinisch geprüft.

Preise

1 Zone (Bauch) CHF 299.--

2 Zonen (Hüfte, Beine, Arme, Rücken) CHF 345.--

20% Rabatt für AMBAFIT-Mitglieder

Garantie:

Stellen wir bei stabilem Körpergewicht nach 12 Wochen keine Veränderung  der behandelten Zone fest, haben sie bei uns eine zweite kostenlose Behandlung zu gut.

empty